Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Die Auswahl am Markt bei der Suche nach einem Computer ist schier unendlich. Viele Verbraucher machen sich jedoch über die Form und Grösse des PCs wenig Gedanken. Dies ist einer der Gründe, warum auf oder unter vielen Schreibtischen ein klobiger Tower seinen Dienst verrichtet. Eine interessante Alternative ist es, einen Mini-PC zu kaufen.

Diese kompakten Computer erbringen entgegen der Erwartungen gleichwertige oder sogar noch bessere Leistung im Vergleich zu herkömmlichen Tower-PCs. Auch die Funktionalität steht den grossen Verwandten in nichts nach – ganz im Gegenteil. Im Folgenden geht es um die Eigenschaften sowie Vorteile der Mini-PCs und was du beim Kauf beachten solltest.

Was unterscheidet einen Mini-PC von anderen Computern?

PrimeMini 5

Der zentrale Unterschied bei einem Mini-PC ist natürlich die Grösse. Mini-PCs sind deutlich kompakter als Fat Clients. Diese intelligent designten Produkte ermöglichen es, Komponenten leistungssteigernd und effizient auf kleinstem Platz anzuordnen.

Beim PrimeMini 5 von Prime Computer beispielsweise hat das Gehäuse folgende Masse:

  • 17,7 Zentimeter in der Breite
  • 11,4 Zentimeter in der Länge
  • Höhe von 5,5 Zentimetern

Das Fliegengewicht von Prime Computer bringt nur 1,3 Kilogramm auf die Waage, während viele Laptops deutlich schwerer ins Gewicht fallen. Ein durchschnittliches Tower-Gehäuse weist Seitenlängen von ca. 40 Zentimetern und mehr auf. Auch bereits leer wiegen diese Gehäuse schon über 5 Kilogramm. Wer eine platzsparende Lösung für den Arbeitsplatz sucht, für den ist ein Mini-PC also die erste Wahl.

Der PrimeMini 5 verfügt ebenfalls über eine VESA-Halterung. Dies erlaubt es dir, den Mini-PC direkt an der Rückseite des Monitors zu befestigen. So sparst du Platz, verhinderst einen Kabelsalat und hast einen aufgeräumten Arbeitsplatz.

Für welche Einsatzzwecke ist ein Mini-PC geeignet?

Mini-PC kaufen

Ein klarer Vorteil der Mini-PCs sind die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. In diesem Punkt präsentieren sich die kompakten Rechner sogar deutlich flexibler als die grossen Tower-Systeme.

Zum einen ist dies der kompakten Bauform zu verdanken. Mini-PCs sind ideale PCs für Hotels und die Gastronomie. Hier lassen sich die PCs versteckt vor den Kunden platzieren und benötigen kaum Raum. Die gleichen Vorteile zeigen sich im Homeoffice, wenn nur wenig Platz für einen PC vorhanden ist.

Zum anderen bringen die Mini-PCs Eigenschaften mit, die sie für den Einsatz in herausfordernden Bereichen prädestinieren. So verfügt der PrimeMini 5 über ein IP-Rating von 51. IP-Ratings geben Aufschluss über den Schutz eines Gerätes vor Umwelteinflüssen. Der PrimeMini5 ist somit für den Einsatz bei erhöhter Staubbelastung, beispielsweise in Werkstätten, bestens ausgerüstet. Mini-PCs von Prime Computer sind somit auch als Rugged-PCs geeignet.

Lüfterlose Mini-PCs wie der PrimeMini 5 sind darüber hinaus komplett lautlos. Dies erweitert die Einsatzmöglichkeiten ebenfalls. Wichtig ist diese Eigenschaft beispielsweise im medizinischen Sektor oder in Bildungseinrichtungen. Doch auch im Büro oder dem Homeoffice sorgt ein lautloser PC für eine Verbesserung des Arbeitsumfeldes.

Ein Mini-PC von Prime Computer eignet sich unter anderem als:

  • Ersatz für einen Fat Client
  • Medical-PC
  • Rugged-PC
  • Homeoffice-PCs
  • PC für Bildungseinrichtungen

Lass dich jetzt von Prime Computer beraten und erfahre mehr über die Einsatzmöglichkeiten von Mini-PCs.

Wie wichtig ist die Qualität, wenn ich einen Mini-PC kaufen will?

Bei den Komponenten für Computer gibt es teilweise enorme Qualitätsunterschiede. Vielen Kunden ist dies nicht bewusst, wenn sie einen Mini-PC kaufen. Besonders betroffen davon sind die Teile, denen wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Dazu gehören beispielsweise das Netzteil, Bauteile aus dem Kühlsystem oder die Platinen.

Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Ausfälle bei diesen Komponenten zu den häufigsten Gründen für einen defekten PC gehören. Dies ist nicht nur ärgerlich, sondern sorgt oftmals für zusätzliche Kosten. Fällt ein Computer direkt nach Ablauf der Garantie aus, dann gehen die Reparaturkosten zu deinen Lasten.

Ein Computer mit qualitativ hochwertigen Komponenten hält viele Jahre. Du erkennst Hersteller, die auf solche Bauteile zurückgreifen, auch an der längeren Garantielaufzeit. Deshalb gewährt Prime Computer auf den PrimeMini und andere Systeme eine Garantiezeit von 5 Jahren. Falls in dieser Zeit wider Erwarten dennoch ein Defekt auftritt, kümmert sich Prime Computer um die Reparatur oder gewährt dir einen gleichwertigen Ersatz.

Nachhaltig und umweltfreundlich: Wie sieht die Bilanz eines Mini-PCs aus?

Mini-PCs

Themen wie Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind in den vergangenen Jahren in den Mittelpunkt der Gesellschaft gerückt. Mit der Kaufentscheidung zugunsten eines umweltfreundlichen Computers leistest du einen wertvollen Beitrag zu einer grünen Zukunft. Gerade bei Computern gibt es grosse Unterschiede, was den ökologischen Fussabdruck betrifft.

Dies beginnt bei der Wahl des Systems. Mini-PCs benötigen weniger Ressourcen als grosse Computer. Das betrifft nicht nur das Gehäuse. Die Hauptplatine ist ebenfalls deutlich kleiner. Diese Bauteile sind schwer zu recyceln und bestehen aus wertvollen Rohstoffen wie Kupfer, Gold oder Nickel. Ein kompakter Computer benötigt somit weniger dieser Ressourcen.

Ein zentraler Faktor ist auch der Stromverbrauch. Dieser Punkt wird oft unterschätzt, spielt aufgrund steigender Stromkosten jedoch eine immer wichtigere Rolle. Ein normaler Computer verbraucht zwischen 100 und 150 Watt Strom. Läuft das System jeden Tag 8 Stunden, dann entstehen bei 22 Rappen pro Kilowattstunde Stromkosten von jährlich CHF 100.

Bei gleicher Laufzeit sinken die Stromkosten auf CHF 15, wenn das System weniger als 25 Watt verbraucht. Solche Unterschiede sind in der Praxis durchaus realistisch. Es lohnt sich also, etwas mehr in die Anschaffung eines sparsamen Systems zu investieren. Über die Ersparnis bei den laufenden Kosten holst du die Anschaffungskosten problemlos wieder rein.

Der Hersteller des Systems beeinflusst die Nachhaltigkeit

Auch die Wahl des Herstellers hat einen Einfluss auf die Nachhaltigkeit des Systems. Prime Computer beispielsweise legt Wert auf die Klimaneutralität der eigenen Produkte. So kompensiert das Unternehmen die CO2-Emissionen der Computer durch die Unterstützung von zertifizierten Klimaprojekten. Dazu gehört beispielsweise einAufforstungsprojekt in Peru.

Ausserdem gibt es bei Prime Computer ein Second Life Cycle-Programm. Damit erhält dein gebrauchter PrimeMini oder ein anderes System von Prime Computer eine zweite Verwendung. Viele funktionstüchtige Computer landen ohne Grund auf dem Müll. Durch die Zweitnutzung lässt sich der Elektronikabfall reduzieren. Das ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer grüneren Zukunft.

Welche Optionen habe ich beim Aufrüsten, wenn ich einen Mini-PC kaufen will?

prime mini 3

Das Aufrüsten des Computers ist ein Punkt, der beim Kauf nur selten bedacht wird. Dabei lässt sich durch eine gezielte Aufrüstung die Nutzungsdauer eines Rechners oft deutlich verlängern. Du sparst auf diese Weise ausserdem Geld, denn eine Aufrüstung ist deutlich günstiger als eine Neuanschaffung.

Bei einem Mini-PC ist es wichtig, darauf zu achten, dass Erweiterungen möglich sind. Der PrimeMini 5 bietet dir beispielsweise zwei Plätze für Festplatten. Es stehen eine SATA-Schnittstelle sowie ein NVMe-Steckplatz für SSD-Festplatten zur Verfügung. Weiterhin gibt es 2 Arbeitsspeichersteckplätze, und RAM lässt sich auf maximal 32 GB erweitern.

Vorteilhaft beim PrimeMini ist, dass sowohl RAM als auch die Festplatten leicht erreichbar sind. Das macht eine Aufrüstung oder einen Austausch zu einem Kinderspiel. Weiterhin hast du die Option, über modulare Zusatzanschlüsse die Anzahl der externen Schnittstellen zu erhöhen. So bietet dir der PrimeMini bei Bedarf sogar Dual-Ethernet oder eine RS232-Schnittstelle.

Die Vorteile des PrimeMini zusammengefasst

Der PrimeMini 5 kombiniert alle Vorteile eines Mini-PCs. Darüber hinaus profitierst du von einer langen Garantiezeit und Support aus der Schweiz.

Das sind die zentralen Vorteile des PrimeMini 5:

  • Niedrige Betriebskosten und lange Nutzungsdauer
  • Breit gefächerte Einsatzmöglichkeiten
  • 100 Prozent klimaneutral
  • Viele Optionen zur einfachen Aufrüstung
  • Support und Service aus der Schweiz

Überzeuge dich selbst vom kompetenten Service und informiere dich direkt über die Mini-PCs von Prime Computer.

Nachhaltigkeit Berge Swiss Mountains

Zum Nachhaltigkeits­rechner

Cookie-Hinweis

Diese Seite nutzt Cookies und Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und zu verbessern. Bitte bestätige, dass du mit der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten für diese Zwecke einverstanden bist.

Cookies akzeptieren Einstellungen / Datenschutzhinweise
Einstellungen

Die von dieser Webseite verwendeten Cookies sind in zwei verschiedene Kategorien eingeteilt. Notwendige Cookies sind essentiell für die Funktionalität dieser Webseite, während optionale Cookies uns dabei helfen, das Benutzererlebnis durch zusätzliche Funktionen und durch Analyse des Nutzerverhaltens zu verbessern. Du kannst der Verwendung optionaler Cookies widersprechen, was allergins zu einer eingesschränkten Funktionalität dieser Webseite führen kann.

Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Weitere Infos zu Cookies