Desktop-PCErfolgsgeschichtenWas unsere Kunden sagen

Flumroc AG – Wärmedämmung aus Schweizer Gestein

By 7. Februar 2018 No Comments

Prime-Computer-Produkte im Einsatz bei Flumroc

Die Flumroc AG stellt seit über 60 Jahren in Flums (SG) aus Schweizer Gestein Steinwolle her. Die landesweit einzige Herstellerin von Steinwollprodukten gehört zu den grössten Arbeitgebern im Sarganserland.

Ein umweltorientiertes Unternehmen schaut auch bei seiner IT auf Komponenten, die die Umwelt schonen. Bruno Nagy, Leiter der Informatik, fasst die Erfahrungen mit den Prime Computern zusammen: Wenn wir den PrimeMini im Einsatz als Büro-PC mit wenigen Worten beschreiben müssten, dann wären es folgende: smart, innovativ, leise und ansprechend.

Umweltschutz geniesst hohe Priorität

Der Schutz der Umwelt geniesst bei der Flumroc AG hohe Priorität – deshalb kam auch der Kontakt zu Prime Computer. Das Unternehmen setzt alles daran, den CO2-Ausstoss und Energieverbrauch zu minimieren. So erneuerte Flumroc 2013/2014 ihr 30-jähriges Bürogebäude nach einem beispielhaften Konzept. Das Gebäude verfügt heute über eine sehr gute Gebäudehülle, ist extrem energieeffizient und bietet ein gutes Gefühl bezüglich Raumklima und Bauökologie. Das Bürogebäude ist sogar ein Kraftwerk. Mit Photovoltaik auf dem Dach und an der Fassade produziert das Gebäude mehr Energie als es insgesamt benötigt. Die Messungen bestätigen: Das Ziel Plusenergiehaus ist erreicht. Die Abwärme aus der Produktion wird an das Fernwärmesystem weitergegeben.
Die Produkte der Flumroc AG sind vielseitig einsetzbar: als Wärmedämmung, vorbeugender Brandschutz, wirkungsvoller Schall- und Lärmschutz. Und ihre Einsatzbereiche sind ebenso vielseitig: Hochbau, Haustechnik, Stahlbau und Industrie.

Gestein geschmolzen und gesponnen

Für die Herstellung verwendet die Flumroc AG vorwiegend einheimisches Gestein aus dem Kanton Graubünden. In der modernen Produktionsanlage in Flums wird das Gestein geschmolzen, gesponnen und zu hochwertigen Dämmprodukten verarbeitet. Die Produktion von Steinwolle kreiert und unterstützt einen geschlossenen Kreislauf: Produktionsabfälle, Baustellenabschnitte und Steinwolle aus Rückbauten werden gesammelt, brikettiert und als Rohstoff zu 100 % wiederverwendet.

Die natürliche Eigenschaft des Gesteins prägt die Steinwollprodukte – Stein brennt nicht. Es erstaunt nicht, dass die Flumroc-Steinwolle Bestnoten im Brandverhalten und bei den Ökobilanzdaten erhält. Steinwollprodukte werden für die Wärmedämmung von Aussenwänden, Steildächern, Flachdächern, Böden und Decken sowie Trennwänden eingesetzt und behalten ihre Form über mehrere Jahrzehnte. Mit der speziellen Gesteinsmischung weist sie einen Schmelzpunkt von über 1000 Grad Celsius auf. Zudem ist sie diffusionsoffen und nimmt keine Feuchtigkeit auf.

250 Tonnen Steinwolle pro Tag

Täglich verlassen bis zu 250 Tonnen Steinwolle das Flumroc-Werk in Flums. Die moderne Software, die raffinierte Transportanlage und das eingespielte Logistikteam sorgen dafür, dass die fertigen Dämmprodukte pünktlich auf der Baustelle ankommen. Die Flumroc AG plant Produktion und Logistik für jeden Tag neu. Dies ermöglicht eine hohe Flexibilität, womit Kundenwünsche rasch erfüllt werden können. Wer heute ein Standardprodukt bestellt, erhält es übermorgen auf die Baustelle geliefert. Oder anders gesagt: Was heute als Dämmung im Haus verbaut wird, war vorgestern vielleicht noch pures Gestein.

Zurück zur Übersicht

Alle Produkte